Documenta-Stadt Kassel

 

Abbildung   |   Karte

Sandrino Sandinista Sander, Spangenberg
»Fluss-Terminal«

 

Wiederum in Anlehnung an das „Deutsche Wörterbuch“ von Jakob und Wilhelm Grimm wurde der Buchstabe „F“ als offene Bibliothek realisiert. Das F steht für den Fluss, die Fulda, das Fließen im Allgemeinen, auch die Besonderheit einer Flusslandschaft.
In das an Bauhaus-Architektur erinnernde Holzgerüst sind Fächer eingearbeitet, in denen sich Bücher befinden, deren Thema in vielfältiger Weise das Wasser ist.
Die Bibliothek unter freiem Himmel ist offen für Austausch. Bücher können kurzzeitig entliehen werden, aber auch eine Bereicherung der Bibliothek durch weitere anregende Literatur zur Thematik ist erwünscht. Mit fortschreitendem Ausbau des ARS NATURA-Kunstwanderweges werden weitere offene Buchstaben-Bibliotheken entstehen, bis das Alphabet vollendet ist.

 

 

Übersicht   |   <   |   >   |   Alle Strecken
Nach oben   |   Drucken
© Copyright Ars Natura Stiftung